Coaching. Kommunikationsberatung. Strategieentwicklung.

Angezeigt: 1 - 10 von 20 ERGEBNISSEN
Die vier Aufgaben des Community-Events

Mitglieder-Events

Ob Verein, Partei oder Organisation – für sie alle ist es wichtig, ihre Mitglieder auch jenseits von Hauptversammlungen oder Vorstandsitzungen an sich zu binden. Wir empfehlen deshalb, regelmäßige Events zu veranstalten, bei denen die Mitglieder mit Vorstandsmitgliedern und Hoch-Engagierten auf der einen Seite, und mit anderen „einfachen“ Mitgliedern auf der anderen Seite zusammen kommen können.

Community-Building

Begriffsklärung Oxfords Languages Onlinelexikon definiert Communty als „Gemeinschaft, Gruppe von Menschen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen, gemeinsame Interessen pflegen, sich gemeinsamen Wertvorstellungen verpflichtet fühlen; Gemeinde (besonders der Nutzer im Internet)“. Diese Communitys können ganz unterschiedlicher Natur sein – beispielsweise eine Gruppe von Menschen, die ein besonderes Spiel gerne spielt, eine Anzahl von Menschen, die gerne …

Die Resilienz-Faktoren

Resilienz

Die Fähigkeit, schwierige Situationen zu überstehen Jetzt während der Pandemie, aber auch als Aktivist*in gegen die Klimakrise, als Einzelhändler*in, der/die seinen/ihren Laden etablieren möchte oder als Kommunalpolitiker*in nach einer verlorenen Wahl – immer ist Resilienz gefragt – die Fähigkeit, sich nach einer einschneidenden Situation beziehungsweise Krise sich zu erholen und anzupassen und so einen „gesunden“ …

Positiver Pessimus – Und warum er uns weiterbringt

Wahrnehmungswirklichkeit Ist die Welt gut und wendet sich alles zum Besten? Oder ist die Welt schlecht und alles wird immer schlimmer? Wie wir die Welt wahrnehmen und wie sehr unser eigenes Handeln dabei eine Rolle spielt, ist eine Frage, die den Menschen umtreibt, seitdem er komplexere Themen kognitiv verarbeiten kann. Dazu gibt es keine eindeutige …

Stufen der Beteiligung

Von Interessenpolitik bis zum selbstbestimmten Handeln Wie bereits im Einstieg in diesen Blog-Themenbereich festgestellt, hat es den Anschein, dass Beteiligungsprozesse im Vorfeld von Entscheidungen immer wichtiger werden. Dennoch werden teilweise unter Beteilgung ganz verschiedene Begrifflichkeiten verstanden, die zum Teil nur scheinbar die Belange der Teilnehmerinnen und Teilnehmer berücksichtigt. In diesem Artikel möchte ich deshalb das …

Beteiligung als Daueraufgabe

Beteiligung, um Akzeptanz zu erhöhen und Reibungsverluste zu verringern Die Beteiligung der Community – auf lokaler Ebene oft auch Bürgerbeteiligung bezeichnet, ist heute bei vielen Projekten Standard. Viele größere Bauprojekte schreiben eine Beteiligung der „Träger öffentlicher Belange“ wie beispielsweise Umweltverbände vor, eine Behandlung in den politischen Gremien ist sowieso von Rechtswegen vorgeschrieben. Ist ein Projekt …

Coaching, Weiterbildung, Training

Regelmäßiges Lernen als Schlüssel zum erfolgreichen Wirken auf kommunaler Ebene Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten ist eine wichtige Voraussetzung, sich in seiner Kommune zu engagieren und seine eigenen Interessen selbstbewusst zu vertreten. Unterschätzt wird jedoch, welcher Qualifikationen es bedarf, um wirklich erfolgreich zu sein. „Einfach mal machen“ ist ein guter Ratschlag, da viele Fähigkeiten durch …

Die Gemeinde verstehen Teil 3:

Die richtige Ansprache für jeden Akteur Im ersten Teil der Serie habe ich vorgestellt, welche Aufgaben eine Gemeinde erfüllt, im zweiten Teil haben ich die dort handelnden Akteure, die hauptamtlichen Politiker*innen, die Verwaltung und die ehrenamtlich Tätigen mit ihren Aufgaben und ihrem Einfluss auf die Politik vor Ort vorgestellt. In diesem dritten Teil gehe ich …

Die Gemeinde verstehen Teil 2:

Die Verwaltung und die Ratsversammlung In Deutschland gibt es verschiedene Regelungen in den Bundesländern (Kommunalverfassungen), die einen leicht unterschiedlichen Aufbau der demokratischen Akteure zur Folge haben. Grundsätzlich lassen sich zwei Systeme unterscheiden. Die Süddeutsche Ratsverfassung, die mittlerweile auch in Norddeutschland gilt, sowie die Magistratsverfassung, die nur noch in Hessen, Bremerhaven und in gewissen Abweichungen, in …

Die Gemeinde verstehen Teil 1:

Die Aufgaben eines Dorfes oder einer Stadt Wer sich in seiner eigenem Dorf beziehungsweise Stadt für seine Interessen einsetzen will, muss zunächst verstehen, welche Aufgaben eine Stadt überhaupt erfüllt und in wessen Auftrag. Nur die Aufgaben, die die Kommune, wie man eine Dorf oder Stadt auch nennt, unter eigener Verantwortung durchführt, können durch lokales Engagement …